Nüsse knacken mit «Luuise-II»

«Luuise-II» ist neu im Land. Mit vollem Namen heisst sie «Lehrerinnen und Lehrer unterrichten und untersuchen integriert, sichtbar und effektiv auf Stufe S-II». Ihr Instrumentarium ist eine Kombination aus Unterrichts- und Erhebungsmethoden. Damit knackt sie im Unterrichten widerständige Nüsse (z.B. dass die als Vorbereitung aufgetragenen Texte kaum gelesen werden, oder dass nur wenige «Stars» zum Gelingen der Lektionen beitragen).

Lehrerinnen und Lehrer unterrichten und untersuchen integriert, sichtbar und effektiv auf Stufe S-II und knacken so ihre Nüsse.

Wolfgang Beywl von der PH FHNW hat mit «Luuise-II» in den letzten Jahren einen handlichen Nussknacker entwickelt, der neuerdings aus Erkenntnissen der Hattie-Studien zusätzlich Kraft schöpft. «Luuise-II» nutzt Instrumente der unterrichtsbezogenen, kollegialen Zusammenarbeit, um das eigene Unterrichten weiterzuentwickeln – während der Lektion, sichtbar. Wer seine harten Nüsse angeht, sich gute Ziele setzt und die Werkzeuge bereitlegt, hat grosse Chancen, sie zu knacken.

Wir sind überzeugt, dass sich mit «Luuise-II» Erkenntnisse aus der schulischen Qualitätsentwicklung mit Problemstellungen auf der Ebene des alltäglichen Unterrichtens verknüpfen lassen. Wir haben deshalb im Rahmen einer Projektkooperation mit der PH FHNW eine Handvoll Schulen gesucht und gefunden, um in Gruppen von einem Dutzend Lehrpersonen die Methode für die Stufe S-II zu schärfen. Wir freuen uns darauf, gelegentlich über motivierende Auftritte von «Luuise-II» berichten und daraus Weiterbildungsangebote im Bereich «QE+UE» entwickeln zu können – für Lehrpersonen, Fachschaften oder Schulen.

Die Luuise Weiterbildungen werden seit 2014 von Kathrin Pirani aus dem Luuise-Team an der PH FHNW geleitet. Sie unterrichtet auch am MNG Rämibühl Zürich. Zu Luuise meint sie: «Luuise ist für mich eine Lupe, mit der ich tief ins Unterrichtsgeschehen hineinschaue. Was sich zeigt, kann ich mit den SchülerInnen gemeinsam bearbeiten. Das ist für mich motivierende Unterrichts- und Qualitätsentwicklung!»

Kontakt

Pascaline Caligiuri

Pascaline Caligiuri
E-Mail schreiben
031 552 30 64